• GT Galvanotecnica slider
  • GT Galvanotecnica slider
  • GT Galvanotecnica slider
  • GT Galvanotecnica slider
Gt Galvanotecnica realizza cromature - sala riunioni

Unsere Geschichte in 9 Etappen

1950: Das Unternehmen repariert die mechanischen Teile von Fahrrädern und Gino Giubellini, der Gründer, stellt den ersten Oberflächenbehandlungstank für das "Revitalisieren" von in die Jahre gekommenen Lenkstangen vor.

1970: Die erste manuelle Nickel-Chrom-Linie für Dritte wird eingeweiht.1976: Das Unternehmen wächst, benötigt mehr Platz, zieht in den neuen Sitz ein und baut die erste Anlage zum Rahmenverzinken.

1980: Die Anforderungen des Marktes steigen und es entsteht die erste Anlage für die automatischen Rahmenverchromung.

1990: Es kommt auch die Anlage für die Trommelverzinkung.

1996: Das Unternehmen expandiert, der neue 2000 Quadratmeter Bau steht mit einer Anlage für das elektrolytische Verzinken der neuesten Generation bereit.

2002: Erst wenige Jahre sind vergangen, aber es wird schon zu eng, ein neues Gebäude wird benötigt.

2003: Installation der neuen Vernickelung-Verchromung-Reihe mit einer Länge von 4 Metern.

2008: Umweltzertifizierung ISO 14000.

2011: Großes Interesse am Markt für die neueste technologische Innovation, das Zinkel Verfahren "the bright coating with high corrosion protection“ mit Rahmen- und Trommel-Endbearbeitung.

GT GALVANOTECNICA | 86/88, Via Pesenti - 46046 Medole (MN) - Italia | P.I. 06831450967 | Tel. +39 0376 868286 | Fax. +39 0376 868348 | info@gtgalvanotecnica.it | Rechtliche Hinweise | Privacy | Cookie Policy | Sitemap Feed RssFeed Rss
Powered by  Pagine Gialle  -  SmartSite